_____The wolf in me <3_____ Gratis bloggen bei
myblog.de

Chris

Auf Josh' Schoß war es so angenehm und kuschlig, dass ich echt wegpennte. Keine Ahnung wie lange ich so an ihn gekuschelt auf ihm saß. Wie Lea sich aufmachte um Cat beim Quidditchtraining zu sehen, war ich noch wach.
Josh musste mich wohl in mein Zimmer gebracht haben, denn als ich aufwachte lag ich in meinen Bett. Aber nicht allein!
Auch Josh döste hier vor sich hin, aber natürlich völlig angezogen.
Verschlafen rutschte ich ein wenig weiter nach oben und bettete meinen Kopf an seiner Halsbeuge, in die ich einen Kuss hauchte.
Er bewegte sich zwar einen Moment, machte aber keine Anstalten die Augen zu öffnen. Nur seine Umarmung wurde inniger und er gab einen Ton des Wohlgefallens von sich.

12.9.07 18:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Startseite
Designer - Brushes